nextnextnextnext

Vorrichtungen zum Messen und Prüfen von Dichtigkeit

Der Dichtigkeitsprüfstand kann verschiedene Bauteiltypen prüfen. Es wird die Dichtigkeit von Aluminiumdruckgussteilen geprüft. Die zu prüfenden Bauteile werden manuell eingelegt und entnommen. Der Einlegebereich ist durch eine entsprechende Schutztür abgesichert, um im Falle des Zerberstens eines Gehäuses entsprechenden Schutz zu gewährleisten.

Da das zu prüfende Teil diverse Druckbereiche hat, sind die einzelnen Bereiche voneinander abzudichten und einzeln zu prüfen - einige Druckbereiche können zeitlich parallel geprüft werden. Das Gehäuse wird in den einzelnen Bereichen nicht nur auf Dichtigkeit, sondern auch auf Durchfluss geprüft.

Nach dem Einlegen wird das Bauteil vorzentriert und dann automatisch geklemmt. Sämtliche Dichtstutzen werden an die Positionen gefahren. Wo immer möglich, werden aus Kostengründen Standarddichtungen eingesetzt. Bedingt durch die Geometrie des Bauteils wurden aber auch einzelne Dichtungen speziell konstruiert und durch uns hergestellt. Die shore-Härte der Dichtungen ist der jeweiligen Beanspruchung angepasst. Dichtdorne mit spreizbaren Dichtungen auf dem Radius sorgen dafür, dass sämtliche Druckbereiche auch im Innenbereich des Gehäuses voneinander getrennt werden können.

Die einzelnen Druckbereiche werden automatisch und soweit erforderlich nacheinander durchgeprüft und ausgewertet. Sämtliche Werte werden statistisch erfasst; ist im Ablauf des Prüfprozesses ein Wert n.i.O., wird der Ablauf abgebrochen und das Teil über eine n.i.O. - Klappe ausgeschleust.

Die Bauteile werden nach dem Differenzdruckverfahren (absolut) geprüft. Das eingesetzte Prüfgerät kann mit mehreren Kanälen prüfen und die Daten so lange zwischenspeichern, bis sie dem Zentralrechner zur statistischen Auswertung und Speicherung zugeführt werden. Das effektive Fehlerdiagnosesystem mit eindeutigen Fehlermessungen ermöglicht eine exakte Feststellung eines jeden Fehlers. Jedes Gerät wird mittels eines Barcodes identifiziert - so ist eine lückenlose Rückverfolgung eines jeden Bauteils im Produktionsprozess sichergestellt.